Kopfrechnen in der Grundschule – 1. Klasse

Posted · Kommentar hinzufügen

Kopfrechnen in der Grundschule

Spielerisch an die Mathematik

Kopfrechnen in der GrundschuleDie Schüler der ersten Klasse lernen die Mathematik und das Kopfrechnen in der Grundschule anfangs spielerisch. Angefangen wird das Addieren von bestimmten Bildern, Zahlen kommen erst später dazu. Die Schüler addieren z.B. die Bäume, Blumen und Sonnen auf einem Bild. Die Aufgabe besteht darin alle 3 Bilder einzeln zu zählen und diese aufzuschreiben. Die Schüler lernen anfangs nur die Zahlen 1-10. Das reicht auch schon um mit der Mathematik und dem Kopfrechnen in der Grundschule anzufangen. Die Zahlen 1-10 sind die Bausteine für alle weiteren großen Zahlen. Wenn diese beherrscht werden können die Schüler später auch mit größeren Zahlen rechnen.

Kopfrechnen in der Grundschule – 1. Klasse

Die Schüler lernen das Kopfrechnen in der Grundschule anfangs spielerisch mit den Zahlen 1-10. Auf Bildern ist eine bestimmte Anzahl an verschiedenen Dingen abgebildet. Die Schüler sollen die Dinge jeweils einzeln addieren und aufschreiben. Wenn das klappt geht es über nur mit kleinen Zahlen zu rechnen. Dabei wird immer wieder das Kopfrechnen trainiert. Die Aufgaben sehen z.B. wie folgt aus:

2 + 6 = ?               1 + 8 = ?               2 + 1 = ?
3 + 5 = ?               3 + 4 = ?               3 + 7 = ?
7 + 2 = ?               5 + 3 = ?               4 + 2 = ?
1 + 1 = ?               6 + 2 = ?               7 + 1 = ?
4 + 3 = ?               9 + 1 = ?               6 + 3 = ?

Später lernen die Kinder das gleiche Prinzip auch bei der Subtraktion. Angefangen wird jedoch immer mit der Addition. Nach der Subtraktion lernen die Kinder auch die Multiplikation und Division, das passiert jedoch erst später in höheren Klassen der Grundschule. Nachdem die Schüler gelernt haben mit kleinen Zahlen zu rechnen kommen größere Zahlen dran. Der nächste Schritt ist das Berechnen bis 20. Darüber hinaus lernen die Schüler auch das Verständnis für Zahlen (z.B. „was ist größer/kleiner“). Die hier gezeigten Aufgaben sind nur einige Beispiele aus dem Themenbereich der ersten Klasse. Hier folgen einige Beispielsaufgaben:

14 + 3 = ?             15 + 3 = ?             11 + 6 = ?
16 + 4 = ?             11 + 5 = ?             14 + 5 = ?
11 + 8 = ?             12 + 6 = ?             12 + 8 = ?
12 + 7 = ?             13 + 7 = ?             15 + 1 = ?
18 + 1 = ?             17 + 2 = ?             13 + 3 = ?

Mathemakustik hilft dabei die vier Grundrechenarten perfekt zu trainieren. Es gibt verschiedene Schwierigkeitsgrade und die Aufgaben können individuell gestaltet werden. Falls man in einem Bereich schwächer als in anderen ist lässt sich der gewünschte Bereich optimal trainieren. Anschließend gibt es eine ausführliche Auswertung der gemachten Aufgaben. Probieren Sie doch mal Mathemakustik aus, es ist auch für das Kopfrechnen in der Grundschule äußerst hilfreich. Sie werden staunen wie schnell Sie anschließend Kopfrechnen können.

Mathemakustik kostenlos testen